Mit exakter Analyse und individuellem Trainingsplan fördern Sie aktiv eine bessere visuelle Wahrnehmung.

Im Vorfeld des Visual Trainings erfolgen einige spezielle Messungen und Funktionstests wie z.B. die integrative Analyse nach Scheimann & Wick, die bei einer routinemässigen Kontrolle nicht erfasst werden. Ein spezieller Fragebogen vertieft die Ermittlung Ihres Sehproblems. Auf diese Weise bewerten wir in einer ca. einstündigen Sitzung den Fitnesszustand Ihrer Augen. Das Ergebnis bestimmt dann Ihren individuellen Trainingsplan.

 

Training ist wichtig
Das eigentliche Praxistraining absolvieren Sie im Abstand von jeweils zwei Wochen bei uns. In den insgesamt 10 Trainingseinheiten werden weitere Messungen und Beobachtungen durchgeführt sowie die jeweils neuen Übungen einstudiert. Diese sollten Sie dann täglich in einem etwa 15-minütigen Hometraining praktizieren.
Nach einem konsequenten Training von drei bis acht Monaten sind die erlernten Sehfunktionen fest in Ihr Nervensystem integriert, wodurch sich für Sie ein entspanntes Sehen mit merklich verbesserter Wahrnehmungsverarbeitung einstellt.

 

Ganzheitlicher Ansatz
Gerade bei Kindern sind Entwicklungsdefizite nicht nur an einer Stelle aufzuholen, sondern es braucht ein gezieltes Zusammenspiel geeigneter Trainingsarten, die zum Erfolg führen. Daher ist es für uns selbstverständlich, dass wir mit Ergotherapeuten, Kinesiologen oder Osteopathen zusammenarbeiten.