Bischof Optik – ein hoch spezialisiertes Unternehmen mit langer Tradition.

Bischof Optik steht seit jeher für höchste Kompetenz in Optik und Optometrie. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Meilensteine unserer Unternehmensgeschichte im Überblick.

1956 Gründung durch Carl Bischof. Das erste Optiker-Fachgeschäft in Wil spezialisierte sich damals auf Brillen, Fotoapparate und Filmprojektoren, Ferngläser und Wettergeräte.
1988 Übernahme des Unternehmens durch Kurt Bätschmann. Er spezialisierte sich auf Brillenoptik, Wettergeräte, Ferngläser, Lupen.
1996 Einführung des Bereichs Kontaktlinsen.
1998 Übernahme des Unternehmens durch Urs Betschart und Frank Rosskopf. Weitere Spezialisierung auf die Kompetenzbereiche Brillen, Kontaktlinsen, Optometrie, Ferngläser und Lupen.
2004 Totalumbau des Geschäfts und Erweiterung im 1. OG. Gezielter Ausbau des Kompetenzbereichs Optometrie durch neue Spezialdienstleistungen.
2006 Einführung des Kompetenzbereichs «Sportoptik» mit separatem Showroom und eigenem Windkanal. Weitere Spezialisierung und Ausbau des Angebots im Kompetenzbereich Optometrie.
2010 Einführung des Kompetenzbereichs Visual Training.
2012 – 2014 MAS-Studium von Urs Betschart und Frank Rosskopf > Erweiterung der optometrischen Kompetenzen und Dienstleistungen.
2014 Umwandlung in eine Aktiengesellschaft und Beteiligung von Claudio Jaeger als Partner. Abschluss Studium B.sc. in Optometrie durch Claudio Jaeger.